Klosterpforte

Prominente

Partner & Sponsoren

Die 10 Gebote der tour de magellan (Empfehlungen für die Teilnehmer)

  1. Prüfen Sie am Tag vor dem Rennen noch einmal Ihr Rad sowie Ihre Bekleidung auf Sicherheit und Funktionalität.
  2. Überprüfen Sie am Morgen vor dem Start, dass Ihr Helm richtig sitzt. Ist die gefüllte Trinkflasche im Halter und Ihre Rennverpflegung in Ihren Trikottaschen?
  3. Finden Sie sich rechtzeitig, 45 Minuten vor dem Start, ein.
  4. Halten Sie während des Rennens stets eine gerade Fahrlinie ein, seien Sie aufmerksam und nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Radkollegen. Versuchen Sie sich und andere nicht zu gefährden und leisten Sie Hilfe wo Unterstützung benötigt wird.
  5. Achten Sie stets auf Ihre Rolle als Vordermann. Ihre Fahrweise beeinflusst alle, die direkt hinter Ihnen fahren. Bremsen oder ändern Sie die Richtung nicht abrupt.
  6. Zeigen Sie Richtungsänderungen und Gefahrenpunkte für Ihre Hintermänner deutlich per Handzeichen an.
  7. Vermeiden Sie Sprintankünfte! Halten Sie auch auf schmalen Straßen eine gerade Fahrlinie ein, lassen Sie beide Hände am Lenker.
  8. Fahren Sie auch nach der Ziellinie geradeaus weiter und folgen den Richtungsweisungen zu den Servicebereichen. Bleiben Sie aufmerksam und konzentriert bis zum Absteigen vom Rad. Erst dann ist die Sturzgefahr gebannt.
  9. Sollte der Servicewagen im Falle eines Plattfußes nicht sofort zur Stelle sein, nehmen Sie zu Ihrer eigenen Absicherung immer eine Radpumpe und einen Ersatzschlauch mit.
  10. Und! Lieber ein bisschen mehr Kleidung tragen und schwitzen, als zu wenig und frieren!

Teilnehmerpaket